Blautopf Blaubeuren

89143 Blaubeuren


Der Blautopf ist 22m tief und verfügt über ein Labyrinth von unterirdischen Höhlen.


Blaubeuren ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Das Kloster, der Blautopf, die kleine alte Stadt und viele tolle Wanderwege für Jung und Alt. Auch für alle, die einfach nur entspannt die Natur genießen möchten und sich ein bisschen die Füße vertreten wollen ohne gleich einen Berg dazu besteigen zu müssen. ;-)


Auf der A8 Richtung Ulm und dann die Abfahrt Merklingen/Blaubeuren nehmen.

 

Tipp: Die Besichtigung von Kloster, Museum und Kirche ist äußerst sehenswert. Der Eintritt kostet 2,50€ pro Person.

 

 


Panoramafahrt mit dem „Blautopfbähnle

 

Diese Fahrt führt durch den Klosterhof, weiter durch das Landschaftsschutzgebiet Ried über Blaubeurens Hausberg, den Rucken mit faszinierenden Ausblicken auf die Stadt und Rusenschloss zum Klötzle Blei. Anschließend weiter über den Panoramaweg zu einem Aussichtspunkt über der Altstadt. Kurzer Spaziergang zum Aussichtspunkt, danach Fahrt durch die reizvolle Altstadt und durch das Gerberviertel ( „Klein-Venedig“) bis zum Blautopf.

 


Fahrpreise Panoramatour (Dauer ca. 75 min):

  • Erwachsene 8,-€
  • Kinder (3-12 Jahren) 4,50€
  • Familie (mit 3-5 Kindern) 28,-€
  • Gruppenpreis (12 Personen) 7,50€/p.P.

Fahrtzeiten:

Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen gelten folgende Fahrzeiten (1. April bis 29. Oktober):

  • Freitag um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und Feiertags um 11.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr und um 17.00 Uhr
  • Abfahrtsort: Haltestelle Blautopf

Die Alte Hammerschmiede

 

Die im Jahr 1804 erbaute Hammerschmiede kann seit Mitte der 60iger Jahre wieder in ihrer ursprünglichen Funktion  besichtigt werden. Es gibt regelmäßiges Schauschmieden und sogar ein Angebot an Schmiedekursen.

 

Die Hammerschmiede ist täglich von Palmsonntag bis zum 1. November von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Eintrittspreise:

  • Kinder (6-16 Jahre) 1,-€
  • Erwachsene (ab 16 Jahr) 1,50€
  • Führungen können über die Tourismuszentrale Blaubeuren gebucht werden (Tel. 07344/966990, tourist[at]blaubeuren.de)



Eure Meinung

Du hast schon einmal einen Ausflug zum Blautopf gemacht?

Dann berichte uns wie es Dir gefallen hat!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Regina (Montag, 08 Mai 2017 17:34)

    Es gibt unendlich viel zu entdecken auf der Schwäbischen Alb. Ich bin dort in der Nähe aufgewachsen und kenne sie von unzähligen Schul-und Familienausflügen. Es gibt jede Menge Höhlen und Ruinen die man mit einer größeren oder auch kleineren Wanderung verbinden kann. Sogar einige Skilifte. Jedoch sind die Pisten nicht sehr anspruchsvoll. Aber für Anfänger, Kinder oder für einen Tag super!