Fossiliensteinbruch Mühlheim

91804 Mörnsheim OT Mühlheim, Tagmersheimer Str. 11 a

Werkzeug in die Hand und los geht es!

Auf ca. 6.000qm kann im Hobbysteinbruch Mühlheim nach Herzenslust geklopft und nach Fossilien gegraben werden. Hauptsächlich findet man hier Ammoniten, versteinerte Pflanzen und Fische.

 

Personal ist vor Ort, um Anleitung zu geben, die Funde zu bestimmen und Fragen zu beantworten.

 

Man hat einen herrlichen Ausblick ins Altmühltal und kann auf dem Steinbruchlehrpfad auch noch viel Wissenswertes über die Geschichte des Steinabbaus in der Region erfahren.

 

Tipp: Kindergeburtstag im Steinbruch! Eine pfiffige Idee für alle kleinen Archäologen und Paläontologen.

 

Für einen ertragreichen Besuch solltet ihr übrigens mindestens 2 Stunden einplanen. Falls es ein sonniger, warmer Tag ist, könnt ihr auch einen Schirm mitbringen. Denn der Steinbruch liegt in der prallen Sonne ohne viele Möglichkeiten, sich im Schatten aufzuhalten.

 

Toiletten findet ihr am Eingang in Form von Dixie-Toiletten, die täglich geleert werden. Nicht sehr luxuriös, aber es handelt sich nunmal um einen Steinbruch. ;-)

 

Achtung: Bitte beachtet die Öffnungszeiten! Der Steinbruch ist immer nur bis 16.00 Uhr geöffnet! Am besten ihr kommt in den Sommermonaten in den etwas kühleren Stunden am Vormittag.

 

Öffnungszeiten:

  • 1. April bis 5. November von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Eintritt:

  • zwischen 4,-€ (Kinder) und 7,-€ (Erwachsene)
  • Familienkarte (2 Kinder): 12,-€
  • Leihgebühr Hammer & Meißel: 0,50 Cent zzgl. Kaution
  • Schaufel stehen kostenfrei zur Verfügung

Website: www.besuchersteinbruch.de

 

Mein Fazit: Man kann stundenlang Steine klopfen und Fossilien suchen, diese untersuchen und mit nach Hause nehmen. Es kann zwar anstrengend werden, lohnt sich aber! Und denkt bitte an guten Sonnenschutz!