Nationalparkzentrum "Haus der Berge"

83471 Berchtesgaden, Hanielstraße 7


Mitten im schönen Berchtesgaden wurde mit dem "Haus der Berge" ein beeindruckendes und sehr lehrreiches Nationalparkzentrum geschaffen.

 

Die Dauerausstellung "Vertikale Wildnis" ist preisgekrönt und beeindruckend. Man lernt vom Murmeltier bis hoch hinauf zu Gemse und Steinbock, wie die einheimischen Tiere leben.

 

Zusätzlich gibt es im Erdgeschoss und Obergeschoss wechselnde Sonderausstellungen.


Das Motto des Berchtesgadener Naturparkzentrums ist "Natur sehen, hören, fühlen, schmecken und begreifbar machen"

Das „Haus der Berge“ ist weit mehr als nur ein Museum: Es vereint Informationszentrum, Bildungszentrum und Erlebnisgelände zu einem harmonischen Dreiklang für alle Naturfreunde mit Entdeckergeist.

 

Das hauseigene Restaurant "Spiesbergers Alpenküche" bietet zünftige und sehr leckere Speisen zu fairen Preisen.

 

Öffnungszeiten:

  • täglich geöffnet von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise Ausstellung "Vertikale Wildnis":

  • Kinder bis 5 Jahren frei
  • zwischen 2,-€ (Kinder von 6-16 Jahren) und 4,-€ (Erwachsene)
  • Kombiticket für 13,50 €: Haus der Berge, Schloss Berchtesgaden, Dokumentation Obersalzberg und Museum Schloss Adelsheim

Website: www.haus-der-berge.bayern.de

 

Tipp: Um alles in Ruhe anzusehen und zu erleben sollte man mindestens drei Stunden einplanen.

 

Fazit: Wir haben begeistert beschlossen, sobald wie möglich wiederzukommen!

Eure Meinung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0