Tierpark Sommerhausen

97286 Sommerhausen, An der Tränk


Den Tierpark Sommerhausen erreicht ihr, nachdem ihr durch den kleinen Ort Sommerhausen durchgefahren und die herrlichen Weinberge hinaufgefahren seid. Die Anreise ist schon sehr schön und oben auf dem Berg angekommen gibt es genügend kostenfreie Parkplätze. Dann ist es auch nur noch ein kleiner Fußweg von ca. 3-5 Minuten, bis ihr den Wildpark erreicht. Schon auf dem Weg zum Eingang führt einen der Weg an dem riesigen Waldspielplatz vorbei, so dass die Kinder schon draußen richtig Lust auf´s Spielen bekommen.



Nach dem Eingang findet ihr gleich zu eurer Linken den großen Naturspielplatz im Wald. Wir waren so begeistert, dass wir erst einmal lange hier gespielt und getobt haben, bevor wir in den eigentlichen Tierpark losgezogen sind.

Es gibt unzählige Spielmöglichkeiten wie Schaukeln, Wippen, Baum-/Kletterhäuser mit Rutschen und Hängebrücken, ein Riesentrampolin, eine große Ritterburg aus Holz mit Aussichtstürmen sowie Seilbahnen und noch viele weitere Geräte zum Hüpfen und Spaß haben.

Außerdem ist hier ein herrlicher Wasserspielplatz erbaut worden, mit vielen langen Bachläufen, Brücken, Pumpen, Wasserrädern u.v.m. Im Sommer ein herrlicher Spaß!

 

Tipp: Packt bei schönem Wetter undbedingt Wechsel-/Badekleidung ein, damit sich die Kinder hier richtig austoben können.

Aussichtsturm aus Holz

Dann ging es los in den Tierpark. Viele Gehege sind im Wald gelegen und sie sind alle artgerecht gestaltet. Die Tiere haben schöne, abwechslungsreiche Gehege und Ställe, so dass es ein große Freude ist, ihnen zuzusehen und sie mit dem an der Kasse gekauften Futter zu füttern. Neben Wildtieren wie z.B. Rehe oder Wildschweine gibt es auch viele Haus- und Nutztierrassen wie Ziegen, Schafe, Schweine, Kühe, Ponys und Pferde zu bestaunen.

 

Ein schöner Rundweg führt aus dem Wald hinaus, riesige Weideflächen entlang, zu einem hölzernen Aussichtsturm. Von hier aus kann man sehr schön den Park und die Umgebung überblicken. Oben im Turm wurde sogar an ein Tor gedacht, damit man die Treppe sichern kann.

 

Das Konzept des Tierparks Sommerhausen hat mich beeindruckt! Der schöne und gepflegte Park wird offensichtlich nicht nur mit viel Liebe für Tiere geführt sondern es wird auch auf Inklusion Wert gelegt! Hier arbeiten nämlich unter der Trägerschafft der Mainfränkischen Werkstätten auch Menschen mit Behinderung.

Es wurde an alles gedacht und besonders an Familien mit kleinen Kindern! Die Wege sind barrierefrei, es gibt Wickelmöglichkeiten, viele Rast- und Sitzmöglichkeiten. Bis zum Tritthocker am Waschbecken bei den Toiletten, wurde wirklich überall an die Kleinen gedacht.

 

Im Sommer (März bis Oktober) wird an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen sowie in den Ferien bei gutem Wetter auch Ponyreiten angeboten. Für 2,-€ p.P. dürfen Kinder und Erwachsene von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf den Pferden und Ponys eine Runde drehen.

Schautafel Frettchen

Viele schöne Schaubilder und Tafeln vermitteln kindgerecht Informationen über die dort lebenden Tiere. So wird der Ausflug auch gleichzeitig sehr lehrreich und macht noch mehr Spaß!

 

Eine Umweltstation bietet in den Ferien ein umfassendes Bildungsprogramm für Kinder. Kindergärten und Schulen sind herzlich willkommen und sogar seinen Natur-Kindergeburtstag kann man hier feiern.

 

Neben dem Eingang gibt es ein Café mit hervorragenden Speisen wie Süßkartoffelpommes, Sommersalat, Suppen und einer täglich wechselnden Kuchenauswahl. Die Preise sind vollkommen in Ordnung und man kann während des Essens gemütlich drinnen oder draußen sitzen.


Öffnungszeiten:

  • Sommersaison (April – Oktober)
    • täglich von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr bzw. bis zum Anbruch der Dunkelheit geöffnet.
    • Eintritt und Café: bis 17.30 Uhr
  • Öffnungszeiten Winter
    • täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet!
Preise:
  • Kinder unter 3 Jahren frei
  • Kinder (3-16 Jahre) 2,-€
  • Kinder mit Behinderung (3-16 Jahre) frei
  • Erwachsene 4,-€
  • Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder) 10,-€
  • Tierfutter 1,50€

Website: www.tierparksommerhausen.de


Mein Fazit: Ich bin begeistert! Ein schön angelegter Park mit tollen Gehegen, wunderschönen Tieren und einem bemerkenswerten Konzept. Toll, dass Menschen mit Behinderung hier wertvolle Aufgaben übernehmen können. Es wurde an alles gedacht und besonders an Familien mit kleinen Kindern. Zudem ist der Eintrittspreis mit 10€ für die ganze Familie wirklich niedrig - v.a. wenn man bedenkt, was man dafür alles zu sehen bekommt und erleben darf.