Zoologischer Garten Berlin

10787 Berlin, Hardenbergplatz 8


Der Zoologische Garten Berlin im Ortsteil Tiergarten ist der älteste Zoo Deutschlands und zählt zusammen mit dem Tierpark Friedrichsfelde zu den beiden größten Zoologischen Gärten Berlins.

 

Der Park ist sehr sauber und gut gepflegt. Schön ist, dass man zu nahezu jedem Tier Tafeln mit ausführlichen Informationen vorfindet. Die Gehege könnten leider oftmals etwas größer sein. Zu Beginn des Jahres 2017 finden jedoch umfangreiche Bauarbeiten an vielen Gehegen statt, so dass hoffentlich viele verbessert und artgerechter gestaltet werden.

 

Zahlreiche kommentierte Fütterungen und Führungen unterstützen den lehrreichen Charakter eines Besuchs.

Ein ganz besonderes Angebot hat der Zoologische Garten zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst und der Kulturvermittlerin Yola Herold erarbeitet: Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienst führen bei so genannten "Demenz-Führungen" Menschen mit Demenz durch den Zoo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung gibt es auf der Website des Zoologischen Gartens.

 

Laufräder sind leider nicht erlaubt. Wer kleine Kinder dabei hat kann aber auf einen Bollerwagen zurückgreifen.

 

In der Waldschänke kann einkehren, muss man aber nicht. ;-)

Direkt daneben können die Kinder sich auf einem großen Spielplatz austoben.

 

Für Kinder besonders empfehlenswert sind

  • der Abenteuerspielplatz,
  • der Streichelzoo und
  • das Beobachten der Flusspferde, Dank einer Panoramascheibe auch unter Wasser sowie
  • das abenteuerreiche Nachttier-Haus und
  • verschiedene Zoo-Ralleys (auf der Webiste auch herunterzuladen).

Es gibt sogar eine Zoo-App, die einen durch die Anlage begleitet. so weiß man immer, wo ma gerade ist.

 

Leider sind die Parkgebühren sehr hoch. Es gibt auch keinen zugehörigen Parkplatz, so dass man sich in der Umgebung etas

suchen muss.

 

Es gibt Kombtickets für den Zoologischen Garten und das Aquarium, das äußerst sehenswert ist. Neben vielen Fischen und Meeresbewohnern gibt es hier auch Quallen zu bewundern.

 

Schade ist, dass man auch hier beim Verlassen durch den Souvenierlanden und Geschenkeshop durchgehen muss.

Da kein Umweg genommen werden kann, müssen sich einige Eltern evtl. auf Diskussionen mit den Kindern vorbereiten.

 


Ein Kindergeburtstag im Zoologischen Garten Berlin

 

Je nach Interesse und Lieblingstier des Kindes kann man aus verschiedenen Angeboten wählen:

  • "Abenteuer Zoo" (5-6 Jahre)
  • "Zu Groß & Klein" (5-6 Jahre)
  • "Tiere im XXL-Format" (ab 8 Jahren)
  • "Affen und Raubtiere" (ab 8 Jahren)
  • "Die Tour für Artenschützer" (ab 8 Jahren)
  • "Die wilden Schweine und ihre Verwandten" (ab 7 Jahren)
  • "Weltreise ins Erweiterungsgelände" (ab 7 Jahren)
  • "Tiere der Nacht" (ab 8 Jahren; ab nachmittags buchbar)

Wer sich nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit eine "Überraschungstour" (5-15 Jahre) zu buchen und sich entweder komplett überraschen lassen oder ein "Zielland" wie Afrika, Asien oder Südamerika vorgeben.

 

Alle Geburtstagsveranstaltungen kosten 60,-€ zzgl. Eintritt. Das Geburtstagskind hat freien Zooeintritt.

Bitte auch hier mindestens zwei Wochen vorher an die Buchung denken.

Zudem ist eine Anzahlung von 60,-€ zu leisten.

 

Weitere Informationen zu den Kindergeburtstagen gibt es auf der Website.


Öffnungszeiten:

  • 1. Januar bis 26. Februar von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Kasse schließt um 15.30 Uhr)
  • 27. Februar bis 26. März von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Kasse schließt um 17.00 Uhr)
  • 27. März bis 24. September von 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr (Kasse schließt um 17.00 Uhr)
  • 25. September bis 29. Oktober von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Kasse schließt um 17.00 Uhr)
  • 30. Oktober bis 31. Dezember von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr (Kasse schließt um 15.30 Uhr)
  • Am 24. Dezember schließt der Zoo bereits um 14 Uhr.
  • Die Kassen schließen täglich eine Stunde vor den generellen Schließzeiten. Ab dann auch kein Einlass mehr.
  • Die Tierhäuser schließen 30 Minuten vor Zooschluss.

 Eintrittspreise (Tagestickets):

  • Kinder bis 3 Jahren frei
  • Kinder (4 bis 15 Jahre) 7,50€
  • Erwachsene 14,50€
  • Familienkarten zwischen 25,-€ und 39,€

Eintrittspreise (Kombitickets inkl. Aquarium):

  • Kinder bis 3 Jahren frei
  • Kinder (4 bis 15 Jahre) 10,-€
  • Erwachsene 20,-€
  • Familienkarten zwischen 33,-€ und 50,-€
  • Details zu weiteren Preisen auf der Website

Tipp: Es gibt die Möglichkeit, die Tickets online zu kaufen. So muss man nicht anstehen.

 

Website: www.zoo-berlin.de

 

Fazit: Der Zoologische Garten ist sowohl für Einheimische als auch für Besucher Berlins ein schönes Ausflugsziel. Man sollte unbedingt viel Zeit einplanen, da es so viel zu Bestaunen und zu Erleben gibt.




Eure Meinung

Du warst schon im Zoologischen Garten Berlin?

Dann berichte uns von Deiner Erfahrung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0