Amelia - Das Eltern Kind Café

64283 Darmstadt, Rheinstraße 28


Das Amelia ist ein mit Liebe gestaltetes und familiengeführtes Café für Eltern, die mal durchschnauffen möchten, während ihre Kleinen spielen und herumwirbeln dürfen.

 

Zentral in Darmstadts Stadtmitte gelegen ist das Amelia mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Wer mit dem PKW kommt findet im Innenhof, in dem auch der Eingang liegt, kostenfreie Parkplätze vor (sollten diese Parkplätze alle belegt sein, gibt es auch öffentliche Parkplätze rundherum oder die Parkhäuser "Luisencenter" und "Grafenstraße").

Gegenüber des Eingangs findet ihr eine Unterstellmöglichkeit für Fahrräder und Kinderwägen.


Zu Beginn des Jahres hat das Amelia das vorherige Eltern-Kind-Café "Luniti" übernommen.

Das Konzept ist einfach: Ihr bezahlt Eintritt und könnt dafür mit euren Kindern nach Herzenslust mit den vorhandenen Spielsachen spielen. Es gibt einen großen, freien Spielbereich in der Mitte, wo auch ein kleiner Kletterturm mit Rutsche steht. Ihr findet auch Kinderbücher (ich habe mich sehr gefreut, eines meiner Lieblingsbücher aus Kindertagen wiederzuentdecken: "Etwas von den Wurzelkinder" von Sibylle v. Olfers) zum Vorlesen, Puzzle, eine Kinderküche u.v.m.

 

Die Räume sind sehr hell und freundlich eingerichtet. Alles ist sehr modern und sauber.

Die Schuhe ziehen alle im Eingangsbereich aus (also evtl. an Anti-Rutsch-Socken denken), was wiederum zur Hygiene beiträgt.

 

In einer ruhigen Ecke gibt es einen abgegrenzten Baby-Bereich mit kuschelweichem Teppichboden. Wer als Eltern mit Babys da ist, macht es sich praktischer Weise gleich mit den Kleinen auf dem Teppichboden bequem und schaut zu, wie alles ausgiebig bespielt wird. Es gibt u.a. natürlich auch Babyspielzeug und einen Krabbeltunnel zum Entdecken.

 

Selbstverständlich steht ein Wickeltisch bereit und auch zu den Toiletten ist es nicht weit: Sie grenzen direkt an den Spielbereich an. Hier wurde an alles gedacht: Extra Kinderseife, ein Tritthocker und ein Toilettensitz für die Kleinen.

 

Während der Sommersaison haben übrigens die Eltern freien Eintritt und sogar ein kleines Eiscafé wurde eingerichtet. Das Eis ist hausgemacht von einem ortsansässigen Italiener und vorzüglich!

Tipp: Wer lediglich an das leckere Eis möchte, muss natürlich keinen Eintritt bezahlen. ;-)

 

Zur Verpflegung gibt es an der hübsch gestalteten Theke Getränke (Kaffeevariationen aller Art (auch laktosefrei), Bionade, Schorlen, Wasser) und frisch zubereitete Bagels, Kuchen oder Waffeln und weitere Leckereien, wie z.B. Dounuts, Muffins.

Genießen kann man dann alles an einem der kleinen Cafétische mit gemütlichen Stühlen für Groß und Klein.

Wer schon früher in den Tag starten möchte, der kann täglich ab 10.00 Uhr auch schon zum Frückstück vorbeikommen.

 

Es gibt auch einen Nebenraum, in dem einige Kinderfahrzeuge wie Bobbycars und Tretroller bereit stehen.

Hier kann man übrigens auch Kindergeburtstage feiern.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Kinder unter einem Jahr 2,-€
  • Kinder über einem Jahr 4,-€
  • Eltern bezahlen während der Sommersaison keinen Eintritt

Website: www.cafe-amelia.de

 

Fazit: Die Atmosphäre ist einladend und die Inhaber sehr herzlich. Wir hatten großen Spaß und kommen gerne wieder!