Flughafen Frankfurt am Main

60547 Frankfurt am Main


Einen Ausflug an den Flughafen?

Klingt erstmal seltsam. Aber warum denn nicht?

Für mich hat er zahlreiche Vorteile, denn man ist wetterunabhängig, bekommt jede Menge zu sehen und für die Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten.

 

Nachdem ich mich am Flughafen München ausgesprochen gut auskenne, da ich als Kind dort dauernd unterwegs war, stelle ich euch heute auch den Flughafen Frankfurt als Ausflugsziel vor.


Es gibt über den ganzen Flughafen verteilt insgesamt neun Spielflächen, also kleine Spielplätze, auf denen sich Kinder austoben können. Fünf davon befinden sich im Terminal 1 und die anderen vier in Terminal 2.

 

Natürlich darf auch ein schöner Blick auf das Vorfeld nicht fehlen, um die Flugzeuge und vielen anderen Fahrzeuge zu beobachten.

 

Für Eltern kleiner Kinder gibt es sogar drei Standorte, um einen Buggy für die Zeit am Flughafen auszuleihen.

 

Übrigens gibt es in jedem Terminal auch eine Apotheke (man weiß ja nie) und auf dem Großteil der Toiletten Wickelmöglichkeiten. Kindgerechte Sanitäranlagen gibt es außerdem im Terminal 2 (neben McDonalds) und in Terminal 1 nahe Gate B 54, neben der Goethe Bar und am Gate B 11.

 

Wenn ihr etwas Zeit habt und euren Besuch so richtig auskosten möchtet, dann geht unbedingt auch auf die Besucherterrasse.

 

Mit der SkyLine kann man zudem eine schöne Fahrt zwischen den Terminals unternehmen.

 


Kindergeburtstag am Flughafen

 

Mit 7,-€ pro Kind ist man dabei und kann einen unvergesslichen Geburtstag feiern.



Kombi-Tipp:

Verbindet euren Ausflug doch mit einem Besuch des Luftbrückendenkmals

und/oder der schönen Aussicht auf die Start-/Landebahnen im Süden des Flughafens.


 

Leider sind dei hohen Parkgebühren in den Parkhäusern ein großer Wermutstropfen. Aber auch hier kann man etwas tricksen und z.B. in einer der umliegenden Gemeinden parken und ein paar Stationen mit dem Linienbus direkt im Flughafen vorfahren. 

 

Website: www.frankfurt-airport.com/de/faszination-airport/kids---family.html

 

Fazit: Das Tolle an einem Ausflug zum Flughafen mit Kindern ist, dass man wirklich immer alles in der Nähe hat. Es ist nicht schlimm, etwas zu vergessen, denn alles kann man in unmittelbarer Nähe besorgen oder erledigen. Egal ob die Kleinen vom Hunger übermannt werden oder die Windeln ausgehen - am Flughafen kein Problem. Auch das Wetter kann einem egal sein. Und bei großen Flughäfen wurde immer an die kleinen Gäste und Besucher gedacht.

Schon mein Vater fuhr mit mir und meinen Geschwistern früher oft für einen kleinen Abstecher an den Flughafen München. Und heute? Da mache ich das selbe mit meinem Nachwuchst, denn es hat sich einfach bewährt. ;-)