Oberwaldhaus / Steinbrücker Teich

64287 Darmstadt, Dieburger Straße 259


Tolle Spazierwege, ein riesengroßer Kinderspielplatz inkl. Wasserspielplatz, Ponyreiten, Ruderbootfahren - hier gibt es so viel zu erleben, dass man garnicht so recht weiß, wo man anfangen soll.

 

Wir waren schon ein paar Male dort. Das erste Mal "nur" für einen ausgiebigen Spielplatzbesuch, der sich vollumfänglich gelohnt hat. Bei schönem Wetter können sich die Kinder stundenlang auf dem riesigen Spielplatz mit zahlreichen Geräten und vor allem einem


großen Wasserspielbereich austoben. Achtung: Wechselkleidug nicht vergessen!

Leider gibt es wenig Schattenplätze auf dem Spielplatz und der Liegewiese.

 

An Wochenenden kann man bei gutem Wetter auch Ponyreiten. Helme sind vorhanden, wir bringen aber gerne unsere eigenen Fahrradhelme mit. Da wissen wir, dass sie gut passen. Die Ponys werden einen schönen Rundweg durch den Wald selbst geführt. Allerdings muss man meistens eine Weile anstehen, bis man an der Reihe ist.

 

Auf dem angrenzenden Steinbrücker Teich kann man auch ab 8,-€ Tretboot fahren oder auf der Minigolfanlage für ca. 4,50€ pro Person eine Runde Minigolfen.

Wer möchte, kann auch von hier aus einen kleinen Spaziergang durch den Wald zum Jagdschloss Kranichstein machen.

 

Im Sommer kommt ein Eiswagen vorbei oder man kehrt richtig im Café-Restaurant Oberwaldhaus ein und lässt sich dort oder im zugehörigen Biergarten verwöhnen. Öffentliche Toiletten gibt es übrigens zwischen dem (sehr kleinen) Parkplatz und dem Restaurant.

 

Fazit: Ein Muss für Familien und eigentlich auch alle anderen, die es lieben draußen zu sein. :-)



Eure Meinung

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    maike (Donnerstag, 04 Mai 2017 11:37)

    ... Ein Muss für alle Familien.. STIMMT!
    Das Oberwaldhaus ist mit dem F Bus auch von Bhf (Einstieg auf Westseite) oder Stadtmitte (Luisenplatz, Schloss, ...) super zu erreichen.
    Im Grunde lohnt sich der Ausflug schon wegen des Spielplatzes im Grünen und der "Flucht aus der Stadt". Man kann dort wunderbar picknicken, wobei ich neben den Sitzmöglichkeiten eine gemütliche Picknickdecke für den Rasen neben dem Spielplatz empfehle (Kinder im Blick- alles jut). Es gibt im Oberwaldhaus auch gutes Essen und Trinken inkl. der Möglichkeit eines Kaffee to go's (Nehmt am Besten eigene Becher mit... der Umwelt zuliebe). Kostenfaktor: nicht ganz günstig, überzeugt euch selbst: http://www.restaurant-oberwaldhaus.com/speisekarte-1
    Das Ausleihen der Tretboote ist unkompliziert und macht mit Kindern immer Spaß. Der See ist allerdings nicht sehr groß, sodass 30 Minuten eigentlich schon reichen, um Entenfamilien oder die Insel in der Mitte zu erkunden.
    Minigolf haben wir da noch nie gespielt, sieht aber nett aus ;-)
    Und großes Kino ist das Ponyreiten, das nicht im Kreis sondern im Wald mit Elternführung stattfindet.

    Nächstes Mal mache ich gern Bilder :-)