Wasserkuppe Rhön

64380 Roßdorf, Erbacher Straße 87


Die Wasserkuppe ist der höchste Berg der Rhön und lockt mit zahlreichen Freizeitangeboten im Sommer und im Winter zahlreiche Gäste an. Hier wird tatsächlich für jedes Alter etwas geboten.

 

Im Sommer haben zwei Sommerrodelbahnen geöffnet auf denen man in verschiedenen Geschwindigkeiten den Hang hinunter sausen kann. Auch eine Bobbahn, der "Rhönbob" lädt zu schnellen Abfahrten ein. Mutige Kinder können auf dem "Hexenbesen" reiten und in Gondeln durch den Wald düsen. Für Familien und für die, die es etwas langsamer bevorzugen, gibt es der "Wie-Li". Ein auf Schienen geführter Sessellift kutschiert bis zu vier Personen inkl. Ausrüstung wieder den Berg hinauf.

 

Tipp: Ist das Wetter wider Erwarten schlecht kann man sich evtl. spontan für das Deutsche Segelflugmuseum in direkter Nachbarschaft begeistern. 

 

Im Winter wird hier ausgiebig Wintersport betrieben. Eine Ski- und Snowboardschule vor Ort bietet den nötigen Service und Kurse an. Aber auch Schlittenfahren für die Kleineren ist hier hoch im Kurs.

 

Im SB-Restaurant "Weltensegler" kann man günstig essen. Ein riesiges Panoramafenster bietet hier eine tolle Aussicht. Das Essen ist allerdings nicht sehr aufregend.

Hinweis: Die Toilette steht nur Gästen kostenfrei zur Verfügung. (Bon also aufheben und beim Bezahlen verrechnen lassen!)

Eine Alternative bietet hier die große "Märchenwiesenhütte", die auch großen Gruppen ausreichend Platz zum Einkehren bietet. Hier gibt es auch ordentliche und sehr saubere Toiletten.

 

Zum Wandern lädt das Biosphärenreserat ein und auch im Kletterwald Wasserkuppe kann man zu Abenteuern aufbrechen. Es gibt jede Menge kleine Fahrgeschäfte und Rutschen für die Kinder.

 

Für Flugbegeisterte ist auch der nahe Flugplatz ein schönes Erlebnis. Hier kann man staunend den Segelfliegern beim Starten und Landen zusehen und Mutige sogar selbst mitfliegen (20 Min. ab 60,-€). Ab 20 Personen bekommt man bei einer Flugplatzführung Einblicke in die Flugzeugtechnik und erfährt einiges über die Geschichte der Wasserkuppe.

 

Fazit: Egal zu welcher Jahreszeit findet hier jeder etwas, was ihm gefällt. :-)


Eure Meinung

Du warst schon einmal auf der Wasserkuppe?

Dann berichte, wie es Dir gefallen hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tanja Grösch (Donnerstag, 13 April 2017 16:15)

    Egal ob Sommer oder Winter. Egal welches Alter. Hier ist immer was los.