Experimentarium Zingst

18374  Ostseeheilbad Zingst , Seestraße 76


Das Experimentarium im Ostseebad Zingst hat sich dem spielerischen Lernen und Forschen von Kindern an altersgerechten Forschungsstationen verschrieben. Über 70 interaktive Spielstationen warten hier auf euch.

 

Hier könnt ihr nach Herzenslust rätseln, knobeln und forschen. Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen kommen hier voll auf ihre Kosten und können noch so manchens dazulernen.

 

Die meisten Experimente sind eher für größere Kinder ausgelegt. Mit Kindern im Grundschulalter könnt ihr alles gut erforschen und miterleben. Es gibt sogar einen Außenbereich, wo mehrere Stationen aufgebaut sind.

 

Tipp: Wer alles in Ruhe erforschen möchte, kommt am besten an einem Wochentag bei gutem Wetter. :-) Ansonsten kann es ziemlich voll werden.

 

Wechselnde Workshops zu tollen Themen wie z.B. "Kreativer Modellbau" oder "Räucher- und Vogelhausbau" bieten (gegen Aufpreis) zusätzlich ein abwechslungsreiches Programm. Die Workshops wechseln je nach Jahreszeit mit passenden Mottos.

 

Öffnungszeiten:

  • Montags geschlossen
  • Januar bis März von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • April bis Juni von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Juli bis August von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • September bis Dezember von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Kinder (3 bis 4 Jahre) 2,- €
  •  Kinder (ab 5 Jahre) 4,50 €
  • Erwachsene 6,- €
  • Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 18,- €,  jedes weitere Kind 3,00 Euro
  • Spartipp: Mit Kurkarte bekommt ihr Rabatte!

Website: www.experimentarium-zingst.de

 

Fazit: Der Eintrittspreis ist recht hoch und das Experimetarium auch nicht sehr groß. Trotzdem lohnt sich ein Besuch, da es wirklich großen Spaß macht. Wer möchte, kann davor oder danach noch ans Meer gehen. Der Strand ist nur ca. 50m entfernt.