Irrgarten Altjeßnitz


Ab dem 31. Oktober 2018 schlummert der Irrgarten im Winterschlaf.

Im Frühjahr 2019 könnt ihr ihn wieder besuchen.

 

Der Irrgarten Altjeßnitz liegt im barocken Gutspark zwischen Leipzig und Dessau-Roßlau.

Hier findet ihr ein wunderbares Fleckchen für alle, die gerne in der Natur sind. Ihr könnt in der schönen Parkanlage viele herrliche, alte Bäume und im Sommer blühende Blumen bewundern und dabei einfach die Seele baumeln lassen.

 

Der Park ist gepflegt und sauber und hält als Highligt den grünen Irrgarten aus hohen Buchenhecken bereit.

Dieser ist übrigens gar nicht so einfach zu durchlaufen! Und das, obwohl es mehrere Ein- und Ausgänge gibt. Die Wege darin sind manchmal ganz schön eng, weshalb das Rangieren mit einem Kinderwagen und ähnlichen Gefährten schon ganz schön schwierig werden kann. Um durch den Irrgarten zu der schönen Aussichtsplattform zu gelangen solltet ihr mind. 30 Minuten einplanen.

 

Toiletten findet ihr übrigens direkt am Parkplatz.

 

Danach könnt ihr noch zu dem kleinen Spielplatz im Schatten der Bäume weitergehen, damit die Kinder sich dort weiter austoben können. Für die Erwachsenen gibt es genügend Bänke zum Ausruhen und/oder Warten.

Tipp: Wer sich im Sommer erfrischen möchte, kann sich gegenüber des Spielplatzes ein leckeres Eis zum Schlecken bei einer kleinen Eisdiele holen. :-)

 

Es gibt auch ein kleines Parkcafé, bei dem es Kaffee und Kuchen gibt. Auch kleine Speisen könnt ihr dort bestellen.

Hinweis: Das Café hat nicht so lange wie der Park geöffnet. Es schließt schon um 18.00 Uhr (der Park ist bis 20.00 Uhr geöffnet).

 

Park-Öffnungszeiten:

  • Montags geschlossen
  • Dienstag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Samstag & Sonntag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • In den Wintermonaten geschlossen!

Eintrittspreise Irrgarten:

  • Erwachsene 2,-€
  • Kinder 1,-€
  • Parkticket 0,50€ pro angefangene Stunde

Website: www.irrgarten-altjessnitz.de

 

Fazit: Ein schönes Ausflugsziel für Kinder jeden Alters und alle Naturliebhaber. Genießt das Spazierengehen zwischen den alten Bäumen, die schön angelegten Landschaftsgärten und verpasst natürlich nicht den Suchspaß im Irrgarten!