Haus der Natur in Cismar

23743 Cismar, Bäderstraße 26


Im kleinen Örtchen Cismar nahe Grömitz an der Ostsee liegt direkt an der Durchfahrtsstraße das Museum "Haus der Natur". Es gibt einen kleinen Parkplatz direkt neben dem Gebäude, auf dem es zwar nur wenige aber meist ausreichend Plätze gibt.


Im Museum gibt es erst einmal einen schönen Empfangsbereich, der mit einem handgefertigten Schaukelpferd, Büchern und der lustigen "Streichelente XY" die kleinen Besucher gleich herzlich einlädt.

 

Von dort aus startend kann man dann auf ca. 500qm allerhand einheimische und exotische Exponate, wie Vögel und Säugetiere, Insekten, Korallen u.v.m. bewundern. Außerdem werden Mineralien, Versteinerungen und als besonderes Highlight eine beeindruckende Schnecken- und Muschelsammlung ausgestellt. Diese Sammlung ist mit mehr als 5.000 Arten übrigens die größte Muschelausstellung in Deutschland.

 

 




Tipp: Schaut euch im Sommer unbedingt den liebevoll angelegten Klostergarten hinter dem Gebäude an. Dort gibt es sogar einen Schildkrötenteich und eine Vielzahl an Heil- und Klosterkräutern zu entdecken.

 

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet

Eintrittspreise:

  • Erwachsene 4,-€ (Gruppenpreis 3,00)
  • Kinder 1,-€

Fazit: Wir haben das Museum in den Wintermonaten besucht und haben uns über die liebevolle Atmosphäre gefreut. Auch die persönliche Begrüßung und die netten Gespräche mit den Mitarbeitern waren sehr herzlich und unterstreichen die schon vom Museum angegebene Familienfreundlichkeit. Wir bedanken uns herzlich für den Besuch und kommen ganz bestimmt wieder!




Eure Meinung

Hast Du das Haus der Natur in Cismar schon besucht?

Schreib uns, wie es Dir gefallen hat!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0